top of page
P1110732.JPG
P1110749.JPG
P1110876.JPG

Jöran im Mai

P1110739.JPG
P1110746.JPG
P1110737.JPG

Nun haben wir schon Mai, die Zeit vergeht wie im Fluge.

Jöran war wieder auf der Suche nach einer neuen Bleibe, weil er bis jetzt nichts passendes gefunden hatte. Im Wald gab es einige schöne Ecken, aber am Ende wollte er doch etwas in meiner Nähe. Auf diese Weise konnte ich ihm bei der Kräuterbeschaffung oder bei gewissen Zubereitungen helfen ( Bei mir geht das ansetzten von Auszügen halt schneller, weil meine Gefäße größer sind. Ich kann ihn ja verstehen. ).

Nun ist sein Haus fertig und in den nächsten Tagen wird " Jöran`s KräuterKrämerei "eröffnen. Innen muss noch das ein oder andere getan werden, bis es soweit ist.

Wir freuen uns schon darauf und hoffen auf großen Andrang.

In den letzten Wochen habe ich fleißig Tinkturen, Ölauszüge und Salben angesetzt.

Einige Pflanzen habe ich auch schon getrocknet, der Rest von Jörans Liste muss in den nächsten Tagen noch ein bisschen wachsen, bis ich ihn ernten kann.!

Und dann , Mitte Mai, kam das Entsetzliche !

Die Waldstelle , an der ich immer meine Fotos mache und die Wildkräuter beim Wachsen beobachte, wurde gemäht. Alles weg! Ich hoffe schwer, dass das ein oder andere Kraut nochmal seine Spitzen aus der Erde steckt. Jöran hatte sich so sehr auf die Kräuterfülle dort verlassen und mir schon eine Liste gemacht mit dem was ich alles noch sammeln, trocknen und weiter verarbeiten sollte. Und nun ? Nun schau ich in meinem Garten was ich dort an Pflanzen schon gerettet hatte. Wilde Möhre, Baldrian und Mädesüß hatte ich schon in meinen Garten eingeladen. Jetzt gild es diese besonders zu hegen und zu pflegen.

P1110847.JPG

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und da musste noch schnell ein Adventskranz her. Auf Grund der Gruppenzusammenstellung, war mir ein leichter und einfacher lieber, obwohl mit ein natürlicher mit echten Kerzen besser gefällt. Aber schnell war, mit Hilfe von fleißigen Händen, ein Kranz aus einem alten Karton gebastelt.

Was wir genommen haben:

  • einen alten Karton

  • Wasserfarben in verschieden Grüntönen , Rot

  • Pinsel

  • ein Töpfchen mit Wasser

  • 4 Toilettenpapierrollen

  • Scheren

  • gelber Tonkarton

  • Heißkleber

Aus dem Karton haben wir einen großen Ring geschnitten und 8 kleinere Kreise. Schnell waren sie mit verschiedenen Grüntönen angemalt und auf der Heizung getrocknet. Dann haben wir ihn zusammengesteckt und auf der Unterseite etwas mit dem Heißkleber fixiert.

Aus den Toilettenpapierrollen wurden mit Hilfe der roten Wasserfarbe unsere Kerzen. Übergroße Flammen haben fleißige Hände aus dem gelben Tonpapier ausgeschnitten. Sie werden bei Bedarf auf die "Kerzen" gesteckt.

Wer mag kann den Adventskranz noch nach belieben dekorieren.

Viel Spaß beim nach Basteln.

bottom of page